Welches Lied passt zu meiner Stimme

Die Auswahl des passenden Liedes legt das Fundament für Deine Performance beim Karaoke.

Original oder Interpretation? Was kann Deine Stimme singen?

Welche Stimme hast Du?Willst Du möglichst originalgetreu singen, suche Dir einen Song aus, der zu Deiner Stimme passt. Also eine Stimme, die ähnlich wie Deine Singstimme klingt. Die Singstimme ist meist eine völlig andere, wie Deine „normale“ Alltags-Stimme. Erfahrene Sänger/innen haben eine ausgebildete Stimme, mit der sie sowohl rauchig als auch glasklar singen können. Sie können tiefe und hohe Charaktere singen. Das ist super spannend für die Zuhörer und sorgt immer für Überraschungen und damit für richtig gute Stimmung.

Welchen Song magst Du und ist er „party-tauglich“?

Bringen wir es gleich auf den Punkt: Ein ruhiges, verträumt romantische Lied mag Dir vielleicht gefallen. Auf einer Karaoke Party ist es aber zu 100% ein Stimmungskiller! Stell Dir vor, wie gerade alle am Tanzen und Feiern sind, weil der Sänger vor Dir „Basket Case“ von Green Day gesungen hat. Und dann kommst Du mit „Haleluja“ von Leonhard Cohen.

Bei einer professionellen Karaoke-Party würde der KJ (Karaoke-DJ) Deinen Liedwunsch sogar weit nach hinten schieben oder sogar gar nicht spielen. Eben weil es ein Stimmungskiller ist. Stelle also sicher, dass die Auswahl des richtigen Karaoke-Liedes auch zur Party passt.

In unserem Ratgeber „Mit diesen Karaoke Liedern bringst Du alle zum ausrasten“ findest Du die besten Lieder, die einfach immer funktionieren. Und wenn die Stimmung explodiert, wird niemand Deinen Auftritt so schnell vergessen.

Chuck Lurres, Sänger der Diamond Seagulls und erfahrener Karaoke-Sänger sagt dazu: „Steck ein bißchen von Deinen eigenen Wünschen zurück. Einen Song, den Du gerne singst, der aber ein Downer ist, solltest Du zuhause singen. Oder ganz zu Beginn des Abends, damit er die Stimmung nicht killt. Jeder Sänger, der die Bühne betritt, ist Entertainer und hat die Pflicht, sein Publikum zum Feiern zu animieren.“